online-Forum

News

03.02.2018

Originale „unplugged“ im Seniorenheim am Fürstenwall.

Eine besondere Überraschung erwartete uns beim Auftrittstermin im Seniorenheim am Fürstenwall: Es konnte zwar Musik über die Hausstereoanlage abgespielt werden, aber es gab kein Mikrofon. Improvisieren war angesagt. Kurzerhand erfolgte die Moderation, die Kinderprinzenpaarrede und Jules Gesang ohne Technik.
Da kann man mal sehen, was eine gute Vorbereitung ausmacht. Der Spruch „Langsam, laut und deutlich“ konnte noch nie so gut wie heute seinen tieferen Sinn entfalten. Das Publikum war begeistert.

Hier geht's zur Galerie

Fotos: Kazue Otsuka

Text: Guido Pfeiffer

zurück zur Übersicht
LETZTE BEITRÄGE
06.03.2019
Am Aschermittwoch ist alles vorbei

Das *Hirschchen bietete uns auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit unseren Hoppeditz bei Ihnen zu beerdigen. Aschermittwoch. Der Tag, an dem alles vorbei sein ...

weiterlesen

24.02.2019
Gemeinsam Jeck - Halleluja und Helau

Schon seit 2012 treffen sich beide Gesellschaften zu dieser kirchlichen Feier.