online-Forum

News

03.12.2016

Unsere Weihnachtsfeier – TUS Nord wird zum Kinosaal

Mehr als 100 Originale, Freunde und Gäste gaben unserer Weihnachtsfeier einen feierlichen Rahmen. In der originale-typischen familiären Atmosphäre wurde gesungen, gefeiert und gelacht.

Schon beim Aufbau spürte man, dass diese Weihnachtsfeier wieder etwas Besonderes sein wird. Um 10:00 Uhr morgens traf sich das Aufbauteam und verwandelte die Turnhalle des TUS Nord in einen festlichen Raum. Erstmals wurde eine Technik aufgefahren, die eine ordentliche Beschallung der Halle gewährleisten sollte und auch eine Projektionsleinwand enthielt. Nach 4 Stunden Aufbau war das Team genau rechtzeitig mit dem Eintreffen der ersten Gäste fertig.

Alle waren sehr gespannt. Wie in jedem Jahr, haben die Bambinis, diesmal gemeinsam mit den Müttern, unsere Jugend, das Kinderprinzenpaar und Sara etwas zum weihnachtlichen Programm beigetragen. Weihnachtslieder, Gedichte, „O Tannenbaum“ auf Deutsch und Japanisch, ganz toll vorgetragen. Unsere beiden Fahnenschwenker Rimo und Andre haben gezeigt, dass sie auch zu weihnachtlicher Musik die Fahnen schwenken können. Jule hat mit ihrem Gesang ein Glanzlicht gesetzt.

                      

Über das CC Düsseldorf hat uns Fortuna Düsseldorf wieder Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, die an diesem Abend verlost wurden. Sehr kurios: Die Gewinner der jeweils 2 Karten waren ausnahmslos Bambinis. Da werden sich Mama oder Papa aber freuen.

Als dann der Nikolaus kam, wurde es still im Saal. Alle waren gespannt, was diesmal im Goldenen Buch stand. Rentier Rudolf war dabei der heimliche Star im Hintergrund.

         

Die Jugend bedankte sich bei Pepe und „Tante“ Astrid mit einem leuchtenden Gesteck unserer Blumenfreundinnen der Blumen Galerie Schneider. „Tante“ Astrid hat dann auch gleich das Geschenk an das Kinderprinzenpaar nachgeholt.

    

Schon den ganzen Abend haben alle gerätselt, was die große Leinwand auf der Bühne soll. Besonders die Jugend hatte große Bedenken. Eingerahmt in eine Reportagemoderation hat Guido einige Clips aus den Heidebrinkwochenenden präsentiert. Unter dem Motto „Originale-TV deckt auf“ wurden der „Mythos“ und die „Geheimnisse“ um die Heidebrinkschule lustig präsentiert. Ein großer Spaß. Trotzdem hätte der ein oder andere Protagonist wahrscheinlich gerne auf die Präsentation verzichtet.

    

Den Abschluss des Abends bildete, wie immer, unsere Wagenplatzversteigerung, die Thomas Spies gewonnen hat.

Einen großen Dank an alle Helfer. Ganz besonders an Christian Kloft für die hervorragende Technik an diesem Abend.

Hier gibt es die Bilder ->

zurück zur Übersicht
LETZTE BEITRÄGE
06.05.2018
Und jährlich grüßt die Heidebrinkschule - Die Tradition geht weiter

 Es war wieder eines unserer Highlights im Jahr.  Wir haben unsere Tradition fortgesetzt und sind auch in diesem Jahr nach Dinslaken aufgebrochen, um wieder ein grandioses Wochenende mite ...

weiterlesen

01.05.2018
Born to be wild – Pepe’s Beiwagentour war ein Ereignis

Zur Ordensverleihung zu Beginn der Session 2017/2018 konnten wir Pepe für ihre 3 x 11-jährige Treue zum Verein ehren. Als Geschenk bekam sie die Beiwagenfahrt, die sie sich schon so lange ...

weiterlesen