News

02.11.2020

Kürung unseres Kinderprinzenpaares wird nicht aufgehoben, aber Corona bedingt verschoben!

Wir haben sehr lange die Hoffnung gehabt, wenigstens unsere Kinderprinzenpaarkürung durchführen zu können. Mit einem durchdachten Hygiene- und Infektionsschutzkonzept und den Genehmigungen von Gesundheits- und Ordnungsamt schien dem auch nichts im Wege zu stehen. Nach sechs Monaten Planung wollten wir mit allen einen vergnüglichen Nachmittag verbringen. Leider – wir sind sehr traurig darüber – lässt die Corona-Entwicklung der letzten Wochen, trotz aller Vorkehrungen keine unbeschwerte Kinderprinzenpaarkürung zu. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber allen Karnevalsfreunden bewusst und heben deshalb unsere Kürung für den 08.11.2020 auf.

 Es soll sich aber nur um eine Verschiebung handeln. In intensiven Gesprächen im Vorstand haben wir uns dazu entschlossen, hier neue Wege zu beschreiten und unsere Kinderprinzenpaarkürung in den Frühling zu verlegen.  Der neue Termin wird der 25.04.2021 sein und wir hoffen, dass sich die Situation bis dahin entspannt hat und wir mit unserem sehr guten Hygienekonzept Prinz Tom I. und Venitia Lily an diesem Tage küren zu können.  Alle werden rechtzeitig vorher von uns informiert.

Unser designiertes Kinderprinzenpaar, seine Tollität Prinz Tom I. (Tom Forstbach) und seine Venetia Lily (Lily Pitzner) werden somit erstmalig über zwei Sessionen, d.h. unsere Jubiläumssession „55 Jahre Düsseldorfer Originale KG“ und „22 Jahre Kinderprinzenclub der Originale“ bis hin zur Session 2021/2022 – quasi doppelte Jubiläumssession „plus 1“ –durchregieren.

Sie waren bereit und werden es weiter bleiben, denn die liebevolle Betreuung des gesamten Teams hat nicht nur die beiden Tollitäten, sondern alle Kinder und Jugendlichen unseres Vereins jetzt schon bestens an ihre Aufgaben und Auftritte herangeführt. Wir werden auch nicht den Kopf in den Sand stecken und die Zeit weiter nutzen, einstudieren und perfektionieren, d.h. wann immer es die für uns alle befremdliche Situation durch die Pandemie zulässt und uns die erforderlichen Räumlichkeiten dafür zur Verfügung stehen. „Wir feiern das Leben“ geht weiter und im Gleichschritt auch die Session für unsere Jugend, für die wir uns gemeinsam viele unvergessene Momente wünschen, die angesichts
aktueller Beschränkungen aber weder angemessen noch realisierbar wären.

Es geht um gemeinschaftliche Freude, Begeisterung und Frohsinn mit einem möglichst großen Publikum und deswegen hat der Vorstand am Samstag, den 31.Oktober 2020, schweren Herzens und einstimmig diese Verschiebung beschlossen, die angesichts des Infektionsgeschehens und der gebotenen Einschränkung bei sozialen Kontakten aber nun auch alternativlos war. Die Verantwortung für die Gesundheit und das Wohl von uns allen wird dabei, trotz perfekt ausgearbeitetem Hygienekonzept, auch bei uns weiterhin im Vordergrund stehen.

Bis dahin wünschen wir: Bitte bleibt gesund!

zurück zur Übersicht
LETZTE BEITRÄGE
02.11.2020
Kürung unseres Kinderprinzenpaares wird nicht aufgehoben, aber Corona bedingt verschoben!

Wir haben sehr lange die Hoffnung gehabt, wenigstens unsere Kinderprinzenpaarkürung durchführen zu können. Mit einem durchdachten Hygiene- und Infektionsschutzkon

Weiterlesen
30.10.2020
Ordensverleihung und Jubilarehrungen mit AHA-Erlebnis

Am 30.10.2020 haben wir unsere Ordensverleihung unter den besonderen Bedingungen des Infektionsschutzes durchgeführt. Schon lange im Vorfeld haben wir uns eine Lokation ausgesucht, die alle Vo

Weiterlesen
Weitere Beiträge Lesen
Test 1
Test 2
Test 3
Test 4
Test 5
Test 6
Test 7
Cookies auf dieser Website
Um unsere Internetseite optimal für Sie zu gestalten und fortlaufend zu optimieren verwendet diese Website Cookies
Benötigt:
+
Funktional:
+